Mord im Manor House

Finden Sie den Mörder und die Tatwaffe bevor der Täter entkommen kann? Unser digitales Spiel "Mord im Manor House" findet in einer virtuellen Welt auf einem Tablet statt und zieht alle Register. Die Aufgaben sind abwechslungsreich und herausfordernd: Video- und Audioaufgaben wechseln sich mit kniffligen Rätseln ab, teilweise müssen die Teams mit Hilfe der Bilderkennungstechnologie Objekte scannen, um Aufgaben freizuschalten. Das große Ziel: den Mord an der bekannten Anwältin Laura Norder aufzuklären. Präzision und Scharfsinn sind definit gefragt!
ab 10 Personen
2h

Beschreibung

Sie und Ihr Team wurden herangezogen, um einen Mord im "Manor House" zu untersuchen. Bei dieser digitalen Teambuilding-Aktivität arbeiten die Teilnehmer zusammen, um wichtige Beweise und Zeugenaussagen mithilfe der Augmented Reality- und Bilderkennungstechnologie zu untersuchen. Sie erkunden den Tatort über eine interaktive Karte, erledigen Aufgaben und meistern Herausforderungen, um Beweise zu sammeln, die den Mord aufklären. Auf Teamgeist und Kommunikation kommt es an!

In diesem Tablet-basierten Mord-Mysterium werden Punkte vergeben, wenn kniffelige Fragen sowie spaßige Foto- und Video-Aufgaben erfolgreich abgeschlossen sind.
Welches Team wird wohl den Mörder, die Tatwaffe und das Mordmotiv als erstes identifizieren?

Self Managed : Sie möchten Ihr Team Event gerne zeitlich flexibel oder außerhalb von Bayern durchführen? Sie können dieses Event selbstständig durchführen und benötigen dazu nur Ihre eigenen Smartphones oder Tablets. Mehr dazu erfahren.

Fügen Sie das Event zur Anfrage hinzu und fordern anschließend die Informationen dazu an.

Kosten

bis 10 Personen 11 bis 25 Personen 26 bis 75 Personen ab 76 Personen
750 € pauschal 75 € pro Person 70 € pro Person 60 € pro Person
Preise für self managed Events – mehr Eventinfos
500€ pauschal 50€ pro Person 45 € pro Person 40 € pro Person